IMMO FutureLab: Wir bauen Zukunft

Neues Leben für alte Gebäude

10. April 2018

"Zukunftsbild: Altbestand" - Wie man alten Gebäuden neues Leben einhaucht

Das IMMO FutureLab will das zukunftsorientierte Denken in der Branche fördern, neue Themen aufgreifen und den Teilnehmern ein Forum zum Austausch zu bieten. Weiters soll es der Immobilienbranche als Ideenschmiede und Innovationstreiber dienen.

Datum: 10. April 2018
Zeit: 08:00 bis 20:00 Uhr
Ort: REAKTOR, Geblergasse 40, 1170 Wien

Das IMMO FutureLab ist eine einzigartige Mischung aus Information durch spannende Vorträge, Innovation durch Inputs von Start-Ups als auch Kreation durch aktive Teilnahme an der Creative Thinking Session - mit verschiedenen Thementischen - für die gemeinsame Entwicklung neuer Ideen und Lösungsansätze.

Im Nachgang der Veranstaltung bekommen alle Teilnehmer ein ausgearbeitetes Booklet mit allen Informationen und Ergebnissen, die über den Tag präsentiert und gemeinsam erarbeitet wurden.

Initiatoren dieses eintägigen Events sind die Delta Holding GmbH und ÖGNI Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft. Veranstalter des Events ist die epmedia Werbeagentur GmbH.

Mag. Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI

Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer der Delta Holding GmbH

Programm

Änderungen vorbehalten

Tickets

Hier können Sie sich für das IMMO FutureLab registrieren.

  • Ticket

Earlybird

€ 199,–
exkl. Mwst.

bis 16. Februar 2018

Reguläres Ticket

€ 299,–
exkl. Mwst.

ab 16. Februar 2018

Die Bestellung der Tickets ist pro Unternehmen und Registrierung auf zwei Stück begrenzt. Sollten Sie mehr Tickets benötigen, so kontaktieren Sie bitte iris.einwaller@epmedia.at.

Die Vortragenden

Mag. Peter Engert | Geschäftsführer der ÖGNI

Kritischer Umgang mit unbebauten Flächen, Verdichtung der Bausubstanz in Städten, Wiederbelebung von Ortszentren - der Umgang mit bestehender Bausubstanz wird eine der Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft in den nächsten Jahrzehnten. Mit der Veranstaltung IMMO Future Lab wollen wir gerne den Nachdenkprozess beginnen, was dafür nötig ist, bestehender Bausubstanz neues Leben einzuhauchen.

Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig | Geschäftsführer der Delta Holding GmbH

Wolfgang Kradischnig ist seit 26 Jahren bei DELTA, wo Werte wie Nachhaltigkeit und partnerschaftliche Zusammenarbeit gelebt werden. Dem Wirtschaftsingenieur für Bauwesen ist der zukunftsfähige Umbau und die Revitalisierung mit Gebäudestrukturen, die mit einfachen Mitteln Umnutzungen ermöglichen, besonders wichtig.

Jürgen Obmauer | BELIMO Automation

Jürgen Obmauer ist im Vertrieb, für Belimo-Österreich tätig. Sein Schwerpunkt ist das Projektgeschäft – von der Planerbetreuung, bis zur Betreuung der Systemintegratoren. Als Innovationsführer ist es Belimo wichtig, entsprechende Mehrwerte am Markt zu kommunizieren – das Event bietet dazu einen tollen Rahmen!

Dipl.-Ing. Martin Röck | TU Graz

Martin Röck ist Universitätsassistent und Doktorand in der Arbeitsgruppe Nachhaltiges Bauen der Technischen Universität Graz. Er ist Experte für Building Information Modeling (BIM) mit Schwerpunkt auf der Integration von Life Cycle Assessment (LCA) in innovativen Designprozessen für zukunftsfähige Gebäudekonzepte.

Moderation | Heimo Rollett

Mag. Heimo Rollett ist seit über 15 Jahren Immobilienjournalist. Er ist Chefredakteur des Magazins "Immobilienwirtschaft", einer Beilage der Tageszeitung Der Standard, Herausgeber einer Immobilienbuch-Edition im Linde-Verlag und preisgekrönter Immobilien-Blogger. Rollett hat das Online-Portal www.immobranche.at ins Leben gerufen, er ist Keynote-Speaker für Innovationen und Berater für Corporates.

Gesine Thomson | Stadtplanerin und Architektin

Sie ist international anerkannte Architektin, kreative Planerin und Abenteurerin, die sich auf kreative Prozesse und nachhaltigen Wachstum spezialisiert hat. Dabei konzentriert sie sich auf das menschliche Element im Design. Gesine Thomsen ist bekannt für ihren tiefen Respekt gegenüber den Kulturen und Gegebenheiten vor Ort.

Location

Das architektonische Kernstück des REAKTOR stellen die drei Säle aus unterschiedlichen historischen Bauphasen dar.

Die vielseitig nutzbare Architektur des ehemaligen Veranstaltungsetablissements bietet mit ihren zeitlosen Qualitäten auch heute ideale Handlungsräume für Kulturschaffende, Symposien und Unternehmen.


Reaktor Wien
Geblergasse 40,
1170 Wien

www.reaktor.art