IMMO FutureLab19: Der Mensch im Mittelpunkt!

Wie soziale Nachhaltigkeit die Immobilienbranche verändert.

Save the Date: 28. Mai 2019

In den kommenden Jahren werden die klassischen Grenzen zwischen Wohnen und Arbeiten, Beruf und Freizeit, öffentlich und privat immer weiter verschwimmen. Das zunehmende Bedürfnis und die steigende Notwendigkeit, flexibel, mobil und permanent erreichbar zu sein, verstärken diesen Trend. Dadurch kommt es auch zu einer Veränderung der Wohnsituation.

Ziel des IMMO FutureLabs ist es, zukunftsorientiertes Denken in der Immobilienbranche zu fördern, neue und aktuelle Themen aufzugreifen und ein Forum zum Austausch zu bieten. Es erwartet Sie eine einzigartige Mischung aus spannenden Vorträgen, Innovation durch Inputs von beispielhaften Startups als auch lösungsorientiertes Arbeiten in der Creative Thinking Session für die gemeinsame Entwicklung neuer Ideen.

Datum: 28. Mai 2019
Zeit: 08:00 bis 19:00 Uhr
Ort: REAKTOR, Geblergasse 40, 1170 Wien

Im Nachgang der Veranstaltung bekommen alle Teilnehmer ein ausgearbeitetes Booklet mit allen Informationen und Ergebnissen, die über den Tag präsentiert und gemeinsam erarbeitet wurden.

Initiatoren dieses eintägigen Events sind die DELTA und ÖGNI Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft. Veranstalter des Events ist die epmedia Werbeagentur GmbH.

Mag. Peter Engert, Geschäftsführer der ÖGNI

Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer der DELTA

Programm

Änderungen vorbehalten

Tickets

Hier können Sie sich für das IMMO FutureLab registrieren.

  • Ticket

Reguläres Ticket

€ 299,–
exkl. Mwst.

ab 1. Februar 2019

Die Vortragenden

Mag. Peter Engert | Geschäftsführer ÖGNI

Kritischer Umgang mit unbebauten Flächen, Verdichtung der Bausubstanz in Städten, Wiederbelebung von Ortszentren - der Umgang mit bestehender Bausubstanz wird eine der Herausforderungen für die Immobilienwirtschaft in den nächsten Jahrzehnten. Mit der Veranstaltung IMMO Future Lab wollen wir gerne den Nachdenkprozess beginnen, was dafür nötig ist, bestehender Bausubstanz neues Leben einzuhauchen.

Dipl.-Ing. Marc Guido Höhne | Geschäftsführer Drees & Sommer Österreich

Marc Guido Höhne ist seit 2006 für Drees & Sommer tätig, zunächst in Bulgarien und seit 2009 in Österreich. Dort betreute er als verantwortlicher Projektleiter den Neubau des WU Campus Wien. Seit 2011 ist Marc Höhne Geschäftsführer der Drees & Sommer Österreich. Seine Fachlichen Schwerpunkte sind Projektmanagement, Kosten- und Terminmanagement, Qualitätskontrolle und die Sanierung denkmalgeschützter Museumsbauten.

Dipl.-Ing. Wolfgang Kradischnig | Geschäftsführer DELTA

Wolfgang Kradischnig ist seit 26 Jahren bei DELTA, wo Werte wie Nachhaltigkeit und partnerschaftliche Zusammenarbeit gelebt werden. Dem Wirtschaftsingenieur für Bauwesen ist der zukunftsfähige Umbau und die Revitalisierung mit Gebäudestrukturen, die mit einfachen Mitteln Umnutzungen ermöglichen, besonders wichtig.

Dipl.-Ing. Thomas Madreiter | Stadt Wien

Planungsdirektor Dipl.-Ing. Thomas Madreiter ist seit Jänner 2013 Leiter des Kompetenzzentrums übergeordnete Stadtplanung, Smart City Strategie, Partizipation, Gender Planning (KPP) in der Magistratsdirektion der Stadt Wien, Geschäftsbereich Bauten und Technik, Stadtbaudirektion. Davor war er, nach verschiedenen Stationen an der TU Wien und im Bereich der Stadt Wien, von 2005 bis Jänner 2013 als Leiter der Magistratsabteilung 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung, im Magistrat der Stadt Wien tätig. 2012 leitete er den Aufbau der Magistratsabteilung 20, Energieplanung. Seit 2010 koordiniert er Smart City Wien.

Mag. Heimo Rollett | Moderation

Mag. Heimo Rollett ist seit über 15 Jahren Immobilienjournalist. Er ist Chefredakteur des Magazins "Immobilienwirtschaft", einer Beilage der Tageszeitung Der Standard, Herausgeber einer Immobilienbuch-Edition im Linde-Verlag und preisgekrönter Immobilien-Blogger. Rollett hat das Online-Portal www.immobranche.at ins Leben gerufen, er ist Keynote-Speaker für Innovationen und Berater für Corporates.

Dr. Barbara Tesch | Tesch Trainings

Barbara Tesch ist seit 30 Jahren selbstständige Management-Trainerin & Coach. Für die Psychologin, die das Wissen alter Kulturen mit der Psychologie von heute verbindet, steht der Mensch mit all seinen Potentialen und Entwicklungsmöglichkeiten im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Ihre Schwerpunkte sind Persönlichkeitsentwicklung, Kraft-und Ressourcenmanagement, Führungskräfte-Entwicklung und Teamentwicklung.

Mag. Wolfgang Scheibenpflug MRICS | Flughafen Wien AG

Wolfgang Scheibenpflug verantwortet als Geschäftsbereichsleiter Immobilien- und Standortmanagement die Entwicklung und das Management der „AirportCity Vienna“. Die AirportCity Vienna umfasst ca. 230 Unternehmen mit insgesamt ca. 22.500 Arbeitsplätzen. Darüber hinausgehend ist der Bereich sowohl für das Flughafenstraßennetz und ca.22.000 KFZ- Stellplätze als auch für die Vermarktung aller Werbeflächen am Standort (Airport Media) zuständig.

Location

Das architektonische Kernstück des REAKTOR stellen die drei Säle aus unterschiedlichen historischen Bauphasen dar.

Die vielseitig nutzbare Architektur des ehemaligen Veranstaltungsetablissements bietet mit ihren zeitlosen Qualitäten auch heute ideale Handlungsräume für Kulturschaffende, Symposien und Unternehmen.


Reaktor Wien
Geblergasse 40,
1170 Wien

www.reaktor.art